Ein Besuch beim Ottakringer Kirchtag

Seit Anfang August gibt es nun den „Raunzer“ in Wien. Seither hat er nicht nur die Sehenswürdigkeiten, sondern auch einige Veranstaltungen besucht. Voriges Wochenende wurde ich auf den Ottakringer Kirchtag aufmerksam gemacht, der alljährlich im „Alten Ort“ zwischen 10er Marie und der Pfarrkirche stattfindet.P1240149P1240113In meiner Schulzeit habe ich Ottakring nur im Literatur-Unterricht – „Die Milchfrau von Ottakring“- und später durch das gute „Ottakringer Bier“ kennengelernt. Die 10er Marie war mir vom hörensagen ein Begriff, wenngleich ich auch nicht wusste, dass es sich um den ältesten Heurigen von Wien handelt. Dass aber das Gasthaus älter ist als die Kirche war mir neu.

Ja, sogar der Hamburger Fußballclub St. Pauli ist älter als die neue Ottakringer Kirche,  wie man am Leiberl des jungen Kirchtagsbesuchers ablesen kann.

P1240174P1240173Vorigen Samstag habe ich den Kirchtag besucht und war überrascht was sich hier alles getan hat. Um 16.00 Uhr traten auf der Bühne die „Ladys off Swing“, Miss Betty und Miss Regina mit ihrer Band auf, die Boggie, Swing und Rockń Roll der Spitzenklasse boten.

P1240112P1240115P1240178Hinterher begeisterten die „5 in Love“ mit dem Sound der 40er Jahre.

P1240187P1240193Ob jung  oder alt, für jeden war etwas dabei, was das Herz höher schlagen ließ.

P1240164P1240122Ein gelungenes Fest wie man auch an den folgenden Bildern erkennen kann.

P1240216P1240209P1240205P1240197P1240203P1240162P1240167P1240169

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.