Still geworden ist es im Nibelungenviertel

Wie in anderen Teilen der schönen Wienerstadt ist es auch im Nibelungenviertel hinter der Stadthalle im 15. Bezirk ruhig geworden. Nicht nur das momentan traurige Wetter trägt dazu bei, es sind hauptsächlich die verordneten Einschränkungen seitens der Politik die nerven und das soziale Gefüge zusammenbrechen lassen. Der Raunzer will mit seinem Beitrag daran erinnern wie schön das Nibelungenviertel normal im Frühling ist. Freuen wir uns gemeinsam darauf.

Hoffen wir, dass auch bald wieder normales Leben ins Nibelungenviertel zurückkehrt,

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist P1260408-1024x768.jpg


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.