„Kino am Dach“ der Hauptbücherei am Urban Loritz-Platz

Vor 2 Jahren bin ich von Kärnten nach Wien übersiedelt. Seit dem Jahr 2009 betreibe ich ein Blog, in dem ich über das Geschehen in meiner Heimatstadt Bad St. Leonhard berichtete. In Wien installierte ich ein neues Blog unter dem Namen „Raunzer“. Mein erster Beitrag in Wien galt dem „VOLXkino„, dem ersten und ältestem Open Air Wanderkino Wiens, das Anfang September 2015  gerade im Reithoffer-Park gastierte.

Am Dienstag, dem 15. August 2017 erst entdeckte ich eine weitere Institution in der Art, nämlich das „Kino am Dach“, ein  Sommer – Open   Air  Kino auf dem Dach der Hauptbücherei am Urban Loritz – Platz. Viele regnerische Tage habe ich schon in der Bibliothek verbracht, während lauer Sommernächte allerdings lädt das Dach der Hauotbücherei zum abendlichen Kinoerlebnis ein. Über 3 Monate hinweg werden im romantischen Anbiente aus alle Genres gezeigt: international Preisgekröntes,

österreichische Neuheiten, Science-Fiction-Blockbuster und Evergreens. Am höchsten und längsten Freiluftkino Wiens kommt jeder auf seinen Geschmack!

Dem französischen Film wird viel Platz eingeräumt und den Grandes Dames des Cinema francais wird Tribut gezollt: Isabelle Huppert ist im Kinojahr 2017 omnipräsent und gleich in mehreren Produktionen zu bewundern. Am vorigen Dienstag, dem 15.8.2017 brillierte sie in Paul Verhoevens Psychothriller „Elle“ in der Hauptrolle.

Kinokarten sind jeweils 1 Stunde vor Filmbeginn an der Abendkassa erhältlich.

Eintritt: 8.- Euro (ermäßigt: 7.- Euro).  Filmbeginn ist jeweils um 20.30 Uhr

Ein tolles Erlebnis und krönender Abschluß eines schönen Sommertages, egal ob im Urlaub oder nach einem anstrengenden Arbeitstag, meint der Raunzer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.